scroll left scroll right
zur Übersicht

Profil

In nur wenigen Jahren ist es der WED Wiener Entwicklungsgesellschaft für den Donauraum AG mit der VIENNA DC gelungen, neben der historischen Innenstadt ein zweites, modernes Stadtzentrum in Wien zu schaffen. Rund 100 Unternehmen, darunter große internationale Konzerne, wie GE Capital, Unisys und die Bauholding Strabag SE haben sich hier ebenso angesiedelt, wie bekannte Hightech-Unternehmen im Tech Gate Vienna.

Rund 8.500 Menschen leben und arbeiten schon heute hier, zwischen UNO-City und Donau. Bis zum Endausbau wird diese Zahl noch auf rund 15.000 ansteigen.

Der Standort liegt an der Auffahrt zur Reichsbrücke und der Donauuferautobahn und verfügt über zwei direkte Anbindungen an das Autobahnnetz. Der Vienna International Airport ist in rund 20 Minuten erreichbar. Die besondere Lage direkt am Wasser und die Nähe zu den angrenzenden Erholungsgebieten Donauinsel, Donaupark und Alte Donau, machen die VIENNA DC zu einem der interessantesten Stadtentwicklungsgebiete Europas.

Die Gesamtfläche des Areals beträgt 18,5 ha. Insgesamt werden hier ca. 1,93 Mio. m³ verbaut. Das entspricht einer Bruttogeschossfläche von rund 550.000 m². Knapp zwei Drittel sind bereits fertig gestellt und verwertet. Aufgrund der rasanten Entwicklung ließ die WED AG vom französischen Architekten Dominique Perrault einen neuen Masterplan für die verbleibenden Baugründe konzipieren. Im Mittelpunkt des Plans steht die Gestaltung des noch unbebauten Kernbereichs und der Übergangszone zur Neuen Donau. Von besonderer Bedeutung ist dabei die Errichtung des höchsten Tower Wiens bzw. Österreichs. Diese attraktive Erweiterung in der Horizontalen soll auch die Grundlage für die künftige vertikale Entfaltung der VIENNA DC schaffen. Neben weiteren Bürogebäuden sind die Ansiedelung bzw. der Aufbau eines vielfältigen Unterhaltungs-, Kultur- und Freizeitangebots geplant.

Eigentümer und verantwortlich für die Gesamtentwicklung der VIENNA DC ist die 1991 aus der EXPO AG hervorgegangene WED Wiener Entwicklungsgesellschaft für den Donauraum AG an der die größten österreichischen Banken und Versicherungen (UniCredit Bank Austria AG, Erste Bank, Raiffeisen, UNIQA, Wiener Städtische) beteiligt waren. Mittlerweile firmiert die WED als Gmbh und befindet sich über die WED Holding AG im Alleineigentum der Unicredit Bank Austria AG.

Das Investitionsvolumen beträgt rund 2 Mrd. Euro. Die VIENNA DC ist damit das zurzeit mit Abstand größte österreichische Immobilienprojekt.
Profil

VIP Momente
Highlights der schönsten Veranstaltungen in VIENNA DC.

  • Talk Gate "Die Welt am Rande des Ökologiekollapses"
  • Talk Gate "Cyberwar - Eine reale Bedrohung?"
  • DC Tower 1 - Grundsteinlegung
  • Talk Gate "Gentechnik – ist alles patentierbar?“
  • 10 Jahre Tech Gate Vienna
  • Talk Gate "Innovation als Krisenantwort"
  • Der österreichische BAU-PREIS 2009
  • Talk Gate "Hochhausprojekte & Energiekonzepte"
  • VIENNA DC Gala
  • White Caribbean Night
  • Tech Gate Gleichenfeier
  • Tech Gate Eröffnung