scroll left scroll right
zur Übersicht

Die Konzernzentrale

Das Strabag Haus wurde im Auftrag der WED von den Architekten Ernst Hoffmann und Franz Janz geplant und dient der Bauholding Strabag SE seit Ende 2003 als Konzernzentrale. Vor Baubeginn wurde die zu bebauende Liegenschaft an die Strabag verkauft und diese selbst hat das Gebäude errichtet. Neben den Büroflächen verfügt die Immobilie über eine Halle im Erdgeschoss, zahlreiche Geschäftsflächen sowie einen Gastronomiebereich und über eine Tiefgarage.

Das ca. 50 m hohe und 14-geschossige Gebäude präsentiert sich mit einem „schwebenden“ Baukörper 13 Meter über Grund. Dadurch entstand Raum für die öffentlich zugängliche „Donau-City-Plaza“ auf welcher, architektonisch einzigartig, sogenannte „Kristalle“ für Kunst & Kultur sowie Veranstaltungs- und Gastronomiezwecke errichtet wurden.
Die Konzernzentrale

VIP Momente
Highlights der schönsten Veranstaltungen in VIENNA DC.

  • Talk Gate "Die Welt am Rande des Ökologiekollapses"
  • Talk Gate "Cyberwar - Eine reale Bedrohung?"
  • DC Tower 1 - Grundsteinlegung
  • Talk Gate "Gentechnik – ist alles patentierbar?“
  • 10 Jahre Tech Gate Vienna
  • Talk Gate "Innovation als Krisenantwort"
  • Der österreichische BAU-PREIS 2009
  • Talk Gate "Hochhausprojekte & Energiekonzepte"
  • VIENNA DC Gala
  • White Caribbean Night
  • Tech Gate Gleichenfeier
  • Tech Gate Eröffnung